Adobe After Effects – Schulung für Einsteiger

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Erfurt.

Video Motion Design & Visual Effects für Film, TV & Web.
Adobe After Effects  – Schulung für Einsteiger

Setzen Sie neue Maßstäbe für Motion Graphics und Videoeffekte und setzen diese effektiv in Film, Web und Multimedia-Anwendungen ein.

Mit After Effects lassen sich Motion-Design-Clips, Reels und Intros/Outros für TV oder Web, sowie stylische Typo-Animationen, Bumper und aufregende Visual Effects für Film und Fernsehen kreieren und vollenden.

Schulungsziel:

Adobe After Effects (Ae)In diesem „Adobe After Effects – Einsteigerkurs“ erlernen Sie die Grundlagen zur Bedienung dieses Animation- und Compositing-Tools kennen. Erlernen Sie dabei die dabei die Vielfalt der Effekte und Filter, sowie hilfreiche Tipps, Tricks und Profi-Tipps. Erstellen sie Ihr ersters AE-Projekt und erlernen Sie die wichtigsten Rendering-Einstellungen, zur Bereitstellung professioneller Grafikanimationen und Special Effects für Film, Fernsehen, Video und Web.

Zielgruppe:

  • Grafiker und allg. Anwender
  • Filmschaffende
  • Einsteiger / Anfänger

Empfohlene Vorkenntnisse:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder macOS/X 
  • Grundkenntnisse in Adobe Premiere o.ä. Videoschnittsoftware (FinalCut, Avid MC, …) von Vorteil
  • Grundkenntnisse in Adobe Photoshop o.ä. Grafiksoftware von Vorteil

Schulungsinhalte – Tag 1:

  • Quick Start – Einführung
    • Was ist After Effects
    • Einsatz von After Effects
    • Quickstart: Animiere deinen Namen
  • Grundlagen
    • Die Benutzeroberfläche
    • Eine neue Komposition erstellen
    • Fotos, Videos, Grafiken, Audio etc. importieren
    • Lerne die wichtigen Werkzeuge kennen
    • Quadrat oder Kreis, Ebenen ausrichten und Farben
    • Die Zeitleiste
    • Ebenen transformieren
  • Mit Keyframes Animationen erstellen
    • Keyframes erzeugen und hinzufügen, Deckkraft Animationen
    • Position, Skalierung und Drehung animieren
    • Verschiedene Keyframes kennenlernen
    • Easy Ease und Motion Blur
    • Finetuning mit dem Diagrammeditor
    • Pfadanimationen
    • Challenge: Objekt mithilfe eines Bewegungspfades animieren
  • Formen und Ebenen
    • Ebenen: Text, Farbflächen und Nullobjekt
    • Formebenen
    • Textebenen zu Formebenen konvertieren
    • Formeffekte: „Wiggle“ Effekt, Pfade trimmen
    • Adobe Illustrator Dateien importieren und Vektorelemente ebenenbasiert verwenden
  • Wichtige After Effects Skills
    • Masken-Techniken
    • Unterkompositionen (Ebenen gruppieren)
    • Blend Modi
    • Warp Stabilizer
  • Praxisbeispiele mit bisher erworbenen Skills
    • Bauchbinden
    • Logo Animationen (Intros, Video Opener, ID, Fly Through Effekt)
    • Animierte GIFs
  • Hilreiche Tipps & Tricks

Schulungsinhalte – Tag 2:

  • Chromakey
    • Green- und Bluescreen-Material verarbeiten (keyen)
  • 3D Animationen und die Kamera
    • 3D in After Effects und das Kamerawerkzeug
    • 3D Text-Animation und Nullobjekte
    • eine 3D Komposition bauen
    • im 3D Raum animieren
  • Rotoscoping
    • Das Rotoscope Werkzeug
    • Die Ränder säubern
    • Rotoscoping angewendet
  • Puppet Tool Animationen
  • Motion Tracking
  • Expressions
  • Hilreiche Tipps & Tricks

Schulungsinhalte – Tag 3:

Optional – nach indiv. Vereinbarung

  • Anwenden der gelernten Inhalte auf weiterführende Video-Projekte
  • Individueller Workshop:
    • Problemstellung …
    • Konzeption …
    • Umsetzung … kundenspezifischer Beispiel-Videos

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X

Dauer:

2 – 3 Tage à 8 Unterrichtsstunden.(1) 
(8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Weiter zu den Details…

Author: Frank Wild

Share This Post On